Startseite

Im Jahre 1946 wurde die politisch und konfessionell neutrale Vereinigung gegründet. Heute sind darin die Weibel/innen aller Kantone und auch die Mehrzahl der Bundesweibel vertreten. Damit entstand durch unsere Vereinigung ein wertvolles Bindeglied unter den Kantonen und dem Bund. Im September 2019 zählte die Vereinigung 95 Mitglieder, davon 18 Frauen.

Liebe Kolleginnen, Liebe Kollegen

 

Seit einigen Wochen ist der Alltag, den wir gewohnt sind, ein anderer geworden; das Corona-Virus bestimmt unser aller Alltag.  Die aussergewöhnliche Lage verlangt uns allen Einiges ab: Einschränkungen, zusätzlichen Einsatz, neue Verpflichtungen und Durchhaltewillen.

Einige von uns sind gebeten, zu Hause zu bleiben, um so die Gesundheit zu wahren. Social-Distancing haben die meisten von uns schon verinnerlicht. Andere besorgen Einkäufe oder machen Botengänge für Nachbarn und Verwandte. Die Solidarität in unserem Land ist gross.

So entstehen neue Wege des Kontakts wie z. Bsp.  über den Gartenzaun, via Balkon, über die Musik und die digitalen Kanäle. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Wir vom Vorstand möchten Euch sagen, dass wir in dieser schwierigen Zeit an Euch denken und für Euch da sind.

Bleibt gesund und tragt Sorge zu Euch!

«Was uns vorkommt wie eine Strafe, entpuppt sich oftmals als ein Segen»

 

 

 

Chers collègues, Chers collègues

 

Depuis quelques semaines, la vie quotidienne à laquelle nous sommes habitués a changé, le virus corona détermine notre vie quotidienne. La situation extraordinaire exige beaucoup de nous tous : des restrictions, un engagement supplémentaire, de nouvelles obligations et de la persévérance.

Certains d’entre nous sont invités à rester chez eux afin de préserver leur santé. La plupart d’entre nous ont déjà intériorisé la distanciation sociale. D’autres font des courses ou font des courses pour leurs voisins et leurs parents. La solidarité dans notre pays est grande.

Cela crée de nouveaux moyens de contact, comme par exemple par-dessus la clôture du jardin, par le balcon, par la musique et les canaux numériques. Il n’y a pas de limites à l’imagination.

Nous, membres du conseil d’association, souhaitons vous dire que nous pensons à vous et que nous sommes là pour vous en ces temps difficiles.

Restez en bonne santé et prenez soin de vous !

„Ce qui semble être une punition, S’avère souvent être une bénédiction“.

 

 

 

 

Login für:
Webseite:
Managed by:

Weibelvereinigung (Verein)
www.weibelvereinigung.ch
Dukers